Sonntagsblatt Bayern

An der Nächstenliebe hängt die Glaubwürdigkeit

Ulrike Aldebert
Liebe ist weitaus mehr als ein Gefühl zwischen Mann und Frau. Im biblischen Kontext beschreibt sie die Beziehung zwischen Gott und Menschheit und gehört zum höchsten religiösen Gebot.

Christliche Mystik - Die Seele der Religion

Andreas Ebert
Obwohl die christliche Mystik im gewissen Sinne mit Paulus beginnt und somit so alt wie die Kirche ist, spielt sie im Luthertum nur am Rande eine Rolle. Heute werden Forderungen nach einer evangelischen Mystik wieder laut. Sie soll eine Kombination aus Innenschau und Engagement für Gerechtigkeit sein.

Jünger Jesu: Die Bedeutung der Nachfolge in der Bibel

Rainer Gollwitzer
Der Begriff "Nachfolge" kommt nicht oft in der Bibel vor, ist aber trotzdem ein zentraler Begriff des christlichen Glaubens. Er hat im Laufe der Jahrhunderte eine deutliche Wandlung erfahren.

Klimademo: Zigtausende demonstrieren in Bayern für mehr Klimaschutz

Evangelischer Pressedienst (epd)
Nach Angaben der "Fridays for Future"-Bewegung sind am Freitag in Deutschland 1,4 Millionen Menschen für einen besseren Klimaschutz auf die Straße gegangen. Zigtausende haben in bayerischen Städten dafür demonstriert. Unser Überblick mit Bildergalerie.

Medienforum: Diesen Einfluss haben Smartphones auf unser Gehirn

Katharina Hamel
Nachrichten lesen, Termine planen, Mails checken, mit Freunden chatten, spielen: Ständig greifen wir in unserem Alltag zum Smartphone. Welche Auswirkungen das auf Menschen und ihre Wahrnehmung hat - darüber haben Experten aus Kirche, Bildung, Wissenschaft und Medien beim zweitägigen Medienforum der bayerischen Landeskirche in der Evangelischen Akademie Tutzing diskutiert.

Weltkindertag: Evangelischer Verband kritisiert zu niedrige Investitionen in Kita-Qualität

Jutta Olschewski
Zum Weltkindertag am 20. September haben Politiker und Verbände dazu aufgerufen, Kinderrechte zu stärken, aber auch mehr Geld in Kitas zu stecken. Die bayerische Sozialministerin Kerstin Schreyer (CSU) erklärte am Donnerstag in einer Mitteilung, die Interessen von Kindern und Jugendlichen müssten "wirklich gestärkt werden". Beteiligung sei "keine Frage des Alters, sondern der richtigen Form. Kinder und Jugendliche möchten gefragt und gehört werden".

Ausstellung über den Rabbiner und "Anwalt der Juden" Josel von Rosheim in Regensburg

Gabriele Ingenthron
Vor 500 Jahren vertrieben Christen die Juden aus Regensburg. Die Ausstellung "Josel von Rosheim" in der Jüdischen Gemeinde würdigt den Rabbiner und Anwalt der Juden, der mit Kaisern und Fürsten verhandelte, um seine Glaubensbrüder und -schwestern vor Vertreibung zu schützen. Das Gespräch mit Luther aber suchte dieser große Vermittler vergebens.

Paradies in der Bibel: Was bedeutet "Garten Eden"?

Elisabeth Hann von Weyhern
Urlaubsziele, Einkaufszentren oder Schrebergärten: Im Alltag wird heute alles Mögliche als Paradies bezeichnet. In der Bibel kommt das Wort dagegen nur dreimal vor. Was ist damit eigentlich gemeint?

Gegen Antisemitismus: Söder betet gemeinsam mit Juden in München

Achim Schmid
Mit einem gemeinsamen Gebet in der Münchner Hauptsynagoge Ohel Jakob hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) seine Verbundenheit mit der jüdischen Bevölkerung gezeigt. Antisemitismus und Rechtsextremismus seien kein Kavaliersdelikt, sagte er - und kritisierte besonders eine Partei.

Rechtfertigungslehre: Was ist das?

Walter Sparn
Die über Jahhunderte als unvereinbar geltende Rechtfertigungslehre der Reformation und die katholische Gnadenlehre sind in der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" vereint worden. Aber was genau steckt hinter den theologischen Konzepten?

Der Neue Jüdische Friedhof in Nürnberg: Bestattungskultur im Judentum

Timo Lechner
Wie beerdigen Juden ihre verstorbenen Verwandten und Bekannten? Einblicke in die für Christen oft unbekannte Bestattungskultur findet man auf dem Neuen Jüdischen Friedhof in Nürnberg. Dort bietet der Verein "Geschichte für Alle" regelmäßig Führungen an.

Social Media: Online-Ratgeber für Eltern und Kinder

Rieke C. Harmsen
Hate-Speech, Mobbing, Computersucht, Fortnite und Whatsapp: Die fünf besten Ratgeber-Webseiten zum Thema Internetsicherheit, Medienerziehung und Webnutzung für Eltern und Kinder.

Predigt: Wege zum Leben in seiner Fülle (Joh 10,10)

Udo Hahn
Ein voller Terminkalender, lange Arbeitstage, Reisen, Ehrenamt, Besuche in Ausstellungen und Konzerten: Macht das zufrieden? Hat das Leben dadurch einen Sinn? Verdient es so das Prädikat "erfülltes Leben"?, fragt der Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, Udo Hahn. In der evangelischen Morgenfeier geht es um die Quantität und Qualität von Leben.

Seiten