Aktuelles

2021_Corona-Impfung Button
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus
Am Samstag, 29.01. zwischen 12 und 18 Uhr findet im ev. Gemeindehaus (Kirchenplatz 7) eine mobile Impfaktion des Impfzentrums ER/ERH in statt.
Termine sind ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren. Vor Ort werden Terminkarten verteilt.
Jahreslosung 2022 - offene Tür umgeben von Regenbogenfarben
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus

Liebe Gemeinde,

nun sind wir in das Jahr 2022 gestartet. Was es wohl bringen mag? Wird es ein gutes Jahr? Wird es schwere Dinge mit sich bringen? Werden sich Wünsche und Träume erfüllen? Wird etwas auf der Strecke bleiben? Werden sich neue Türen öffnen oder werden sie uns vor der Nase zugeworfen?

In diesem Jahr haben wir eine Jahreslosung bekommen, die uns Türen öffnet. Da werden Perspektiven möglich. Es wird uns gesagt, dass wir nicht abgewiesen werden, wenn wir mit unseren Anliegen zu Jesus kommen. Er hört, was uns freut und auch was uns bedrückt.

Banner Weltgebetstag 2022
Bildrechte: Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.

Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärfte Armut und Ungleichheit. Zugleich erschütterte sie das Gefühl vermeintlicher Sicherheit in den reichen Industriestaaten. Als Christ*innen jedoch glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext Jeremia 29,14 des Weltgebetstags 2022 ist ganz klar: „Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden…“

Hygiene-Piktogramm Abstand wahren
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus

Stand: 1. Dezember 2021

Personen mit Atemwegssymptomen oder Fieber werden gebeten, vom Besuch von Gemeindeveranstaltungen und Gottesdiensten Abstand zu nehmen.

Wo immer möglich, ist zu anderen Personen ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und auf ausreichende Handhygiene zu achten.

In geschlossenen Räumlichkeiten ist durch die Mesner bzw. die Gruppenleiter/innen auf ausreichende Belüftung zu achten.

Für alle Veranstaltungen (innerhalb und außerhalb von geschlossenen Räumen) gilt eine FFP2-Maskenpflicht.
Am festen Sitz-, oder Stehplatz soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, darf die Maske abgenommen werden. Wir empfehlen dennoch dringend, die Maske aufzubehalten, insbesondere beim Singen.

Für Kinder und Jugendliche gelten für den Bereich der Schule oder je nach Lebensalter unterschiedliche Maskenanforderungen. Komplett von der Maskenpflicht befreit sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (nur mit Attest). Zwischen dem 6. und dem 16. Geburtstag kann auch bei FFP2-Maskenpflicht eine medizinische Maske getragen werden (dies gilt nur außerhalb der Schule).

FFP2-Maske
Bildrechte: j4p4n, CC0, via Wikimedia Commons

Gottesdienste können mit Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen verschiedener Hausstände gefeiert werden. Am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Wir empfehlen dennoch dringend, die Maske aufzubehalten, insbesondere beim Singen. Die Höchstteilnehmerzahl bestimmt sich danach, wie viele Plätze mit Abstand von 1,5 m vergeben werden können. Die zur Verfügung stehenden Plätze sind gekennzeichnet. Im Stockflethhaus darf die Aufstellung der Stühle nicht verändert werden.

Beim Besuch der Bücherei gilt derzeit die 2G-Regel.

Für alle anderen Veranstaltungen von Gemeindegruppen oder musikalischen Veranstaltungen gilt die 2G plus-Regel (hier brauchen also auch Geimpfte und Genesene zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Schnelltest).

Wir sind verpflichtet, überall, wo 2G oder 2G plus gilt, sicherzustellen, dass der Zugang nur nach Kontrolle einschließlich Identitätsfeststellung erfolgt. Halten Sie bitte entsprechende Nachweise bereit (z.B. Pass, Personalausweis, Führerschein).

Dürre in Chimanimani
Bildrechte: Brot für die Welt

Vor unseren Augen vertrocknen Wälder und Wiesen ‒ in Simbabwe folgen auf immer verheerendere Dürren jedes Jahr heftigere Zyklone, deren Regenfluten Felder und Siedlungen zerstören. Temperaturen steigen ins Unerträgliche, Ernten werden vernichtet, Hunger bedroht das Überleben von Millionen Menschen. Der Klimawandel trifft jeden Winkel der Welt: Entweder viel zu viel oder viel zu wenig Wasser ‒ das sind zwei Gesichter der gleichen globalen Krise.

Kerzen zum Ewigkeitssonntag
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus

Seit vielen Jahren sind sie gute ökumenische Tradition in Langensendelbach und Bräuningshof.

Wer die Spiritualität von Taizé besonders schätzt oder gern kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Immer dabeisein wird das Holzklangensemble. Vorbereitet werden die Andachten von verschiedenen Teams. Die Andachten beginnen jeweils um 19 Uhr.

Besondere Veranstaltungen

Jahreslosung 2022

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.
(Joh 6,37)

Tageslosung

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Aktueller Feiertag:

23.01.2022 3. So. nach Epiphanias

Wochenspruch: Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. (Lk 13,29)


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

02.03.2022 Aschermittwoch

Zum Kalender