Besinnung

Taufe

Wirklich neu geboren?

Noch tropft das Wasser vom Täufling ab. Manche erdulden das stillschweigend, andere protestieren und fuchteln mit ihren Ärmchen. Noch stehen Familie, Paten und Patinnen um den Taufstein, da legt der Pfarrer oder die Pfarrerin die Hand auf das Köpfchen und spricht den Taufsegen. Er geht auf Martin Luther zurück und ist es wert, einmal langsam gelesen zu werden:

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf  RSS abonnieren