Besinnung

Haltende Hände III

Liebe Gemeinde,

manchmal staune ich. Ich staune über unsere Welt, wie gut und schön sie ist. Ich staune über Pflanzen, Tiere und Menschen. Wie gut und schön das alles gemacht ist. Wir Menschen sind ein Wunderwerk. Alle Dinge an unserem Körper haben ihre Funktion. Jedes erfüllt seinen Zweck. Manche Körperteile besitzen wir einmal, andere doppelt. Doch unsinnig an unserem Körper ist nichts.

277. Orgelvesper am 3. Juni 2018

St. Nikolaus, BaiersdorfAuch in der Orgelvesper am Sonntag, dem 3. Juni 2018 um 19 Uhr in der St. Nikolauskirche in Baiersdorf wird neben Orgelmusik wieder gregorianischer Gesang zur Vesper erklingen.

In dieser Orgelvesper spielt Matthias Ziegler an der Orgel Wolfgang Amadeus Mozarts Andante F-Dur, Johann Sebastian Bachs Präludium h-Moll, die Toccata und Fuge in F-Dur von Dietrich Buxtehude und Max Regers Siegesfeier.
Die Schola St. Nikolaus wird mit Gesängen aus Taizé und aus der orthodoxen Liturgie beitragen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Pflege der Kirchenmusik wird gebeten.

2. Kanzelabkündigung zur KV-Wahl 2018

KV-Wahl am 21. Oktober 2018Liebe Gemeinde,

„Ich glaub. Ich wähl.“ – unter diesem Motto findet am 21. Oktober die Kirchenvorstandswahl statt.

17 Männer und Frauen aus unserer Gemeinde haben sich bis jetzt zur Kandidatur bereit erklärt. Das heißt: Sie sind bereit, mit ihrer Person, ihrer Zeit und Kraft, sich einzusetzen für die Lebendigkeit und für die Aufgaben unserer Gemeinde.
Wir können sie darin bestärken durch unser Interesse und durch unsere Stimmabgabe, wenn wir sagen: „Ja. Ich glaub. Ich wähl.“ Dazu bekommen Sie, liebe Gemeinde, heute wichtige Informationen.

Der Vertrauensausschuss hat den vorläufigen Wahlvorschlag aufgestellt. Er enthält folgende Namen:

Jürgen Bauch, Mathias Emde, Christine Endres, Marion Fina, Ingrid Frister, Ruth Gillesen, Günter Grasser, Silvia Landgraf, Gerhard Leupold, Simone Oderbein, Werner Offenmüller, Brigitte Pfadenhauer, Sabine Reck, Martin Rümmelein, Susanne Sander, Heiko Spörl, Georg Zelch.

Sie können weitere Kandidatinnen und Kandidaten benennen. Dazu gilt eine Frist von 10 Tagen, die am 31. Mai endet.
Geben Sie Ihre Vorschläge bitte in diesem Zeitraum an den Vertrauensausschuss, bzw. ans Pfarramt.
Der Vertrauensausschuss muss Kandidatinnen und Kandidaten in den Wahlvorschlag aufnehmen, wenn sie wählbar sind und von mindestens 50 wahlberechtigten Gemeindemitgliedern schriftlich vorgeschlagen wurden.

Bitte merken Sie sich den 21. Oktober vor. Es ist der Wahltag. Dadurch, dass Sie zur Wahl gehen oder von der Briefwahl Gebrauch machen und Ihre Stimme abgeben, entscheiden Sie sich für unsere evangelische Gemeinde.

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf  RSS abonnieren