Wir feiern Kirchweih

Laurenzikirchweih 2018 8117810

Am Freitag, 21. Juni 2019, geben wir um 18 Uhr mit einer Ökumenischen Andacht in der St. Johanniskirche am Evangelischen Friedhof den Auftakt zur Baiersdorfer Kirchweih 2019.

Am Sonntag, 23. Juni 2019, feiern wir um 9:30 Uhr in der St. Johanniskirche einen Kirchweih-Gottesdienst mit Abendmahl anlässlich der 245. Wiederkehr der Weihe der St. Johanniskirche (am Johannistag, 24. Juni 1774).

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen!

Musik im Stockflethhaus am 23. Juni 2019

Stockflethhaus Langensendelbach

Am Sonntag, 23. Juni 2019, erklingen um 19 Uhr bekannte und noch unentdeckte Werke der Komponisten Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Georges Boulanger und Christophe Lesimple, interpretiert von Friederike Oertel (Geige) und Andreas Schmidt (Orgel). Das musikalische Programm wird abgerundet durch kurze, stimmungsvolle Gedichte namhafter Autoren wie Eichendorff und Rilke, vorgetragen von Lisa Oertel.

Der Eintritt ist wie immer bei der Musik im Stockflethhaus frei, aber um Spenden für die Finanzierung der Musikreihe wird gebeten.

Kinderbibelwoche in Baiersdorf

Unter dem Motto "Wegweiser zum Leben" laden wir alle Kinder ab dem Vorschulalter zur Kinderbibelwoche ein!

Wann? Montag, 15.07. bis  Donnerstag, 18.07.2019

Von Montag bis Mittowch treffen wir uns von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr und am Donnerstag von 15.30 Uhr bis 17 Uhr, an diesem Tag findet anschließend ein Gottesdienst in der Nikolaus-Kirche statt. Dazu sind auch alle Eltern und Großeltern herzlich eingeladen. 

Wo? im evangelischen Gemeindehaus in Baiersdorf (Kirchenplatz 7)

Kirchgeld 2019 – Warum, wofür, wieviel?

Den Gemeindebriefen liegen dieses Mal wieder die Kirchgeldbriefe bei. In Bayern werden von den Kirchenmitgliedern nur 8 Prozent der Lohn- und Einkommenssteuer als Kirchensteuer erhoben, in den meisten anderen Bundesländern hingegen 9 Prozent. Da der finanzielle Bedarf für die Aufgaben der Kirche in Bayern jedoch nicht geringer ist, wird in Bayern das Kirchgeld für die Belange der Kirchengemeinden erhoben. Die Kirchengemeinden werden dadurch in ihrer Eigenständigkeit und Handlungsfreiheit gestärkt und können abhängig von den jeweiligen örtlichen Bedürfnissen Schwerpunkte in ihrer Arbeit setzen.

Kirchgeldpflichtig ist jedes volljährige Kirchenmitglied, das über Mindesteinkünfte verfügt. Das jährliche allgemeine Kirchgeld beträgt mindestens 5 Euro und höchstens 120 Euro. Es wird gestaffelt nach den Einkünften und Bezügen, die über dem derzeit geltenden Grundfreibetrag von 9.168 Euro (Stand: 2019) liegen. Grundlage für die Selbsteinstufung der Mitglieder ist eine Tabelle.

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf  RSS abonnieren