Das Speisewunder

Reinhard Bogdahn, 5. März 2020

02014. Ein festlich gedeckter Tisch.

Ich hatte mir zum Mittagessen ein fertiges Mexiko-Hacksteak zubereitet, da läutete es: Die Hauswirtin bot mir einen Rest Hacksteak mit Gemüse von ihrem Mittagessen an, Entfernung bei der Übergabe 2m!
Wenige Minuten später läutete es wieder: Die Nachbarin bot mir zum Mittagessen von ihrem Mittagstisch einen Teller Bouillabaisse an (=würzige provenzalische Fischsuppe), stellte den Teller auf den breiten Türpfosten. Entfernung 3m!
Ich hatte auf einmal drei Gerichte anstatt ein notdürftiges. Was Quarantäne nicht alles an Nächstenliebe in Bewegung setzt!

Foto: Silar / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)