4. Kanzelabkündigung zur KV-Wahl 2018

KV-Wahl am 21. Oktober 2018Liebe Gemeinde,

am 21. Oktober ist Kirchenvorstandswahl. Kommen Sie und geben Sie den Frauen und Männern Ihre Stimme, von denen Sie möchten, dass sie in den nächsten sechs Jahren die Entscheidungen für unsere Gemeinde treffen.

„Ich glaub. Ich wähl.“ heißt: Mir ist der Glaube wichtig, ich gehöre zur evangelischen Kirche. Meine Stimme gestaltet die Kirche vor Ort mit.

Sie können sich vergewissern, ob Sie im Wahlberechtigtenverzeichnis eingetragen sind. Dazu liegt es in den drei Wochen vom 17.09. bis zum 7.10.2018 zu den üblichen Bürozeiten im Pfarramt auf.

Gegebenenfalls können Sie den Antrag auf Ergänzung des Verzeichnisses stellen oder Einspruch gegen die Eintragung einlegen.

Damit Sie gut Bescheid wissen, hier die wesentlichen Informationen zum Wahltag.

Sie können Ihre Stimme am 21. Oktober

  • im Wahllokal Gemeindehaus Baiersdorf von 9:00 bis 18:00 Uhr abgeben,
  • im Wahllokal Stockflethhaus Langensendelbach von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Bringen Sie bitte Ihren Wahlausweis mit.

Sie können auch die Briefwahl nutzen. Alles was Sie dazu benötigen - einschließlich Stimmzettel - haben Sie in den vergangenen Tagen per Post erhalten.

Die Wahl ist geheim.

In unserer Kirchengemeinde sind 8 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher zu wählen. Zur Information über die Einzelheiten des Wahlverfahrens liegen im Wahlraum das Kirchenvorstandswahlgesetz und seine Ausführungsbestimmungen auf.

Der endgültige Wahlvorschlag enthält folgende Namen:

Jürgen Bauch, Mathias Emde, Christine Endres, Hanna-Marion Fina, Ingrid Frister, Ruth Gillessen, Günter Grasser, Silvia Landgraf, Gerhard Leupold, Simone Oderbein, Werner Offenmüller, Brigitte Pfadenhauer, Sabine Reck, Martin Rümmelein, Susanne Sander, Heiko Spörl, Georg-Michael Zelch.

Bitte, kommen Sie am 21. Oktober zur Wahl oder nutzen Sie die Briefwahl.

Der Vertrauensausschuss