285. Orgelvesper am 20. Oktober 2019

A Cappella Chor BaiersdorfDer A Cappella Chor Baiersdorf singt im Rahmen der 285. Orgelvesper am 20. Oktober 2019 um 19 Uhr in der St. Nikolauskirche Chorsätze aus der Renaissance, der Romantik und von zeitgenössischen Komponisten.
Im Mittelpunkt der Orgelvesper steht die Missa Brevis in F, op. 117 von Joseph Gabriel Rheinberger. Diesen a capella-Chorsatz schrieb er im Jahr 1880 innerhalb von nicht einmal 6 Stunden! Von Musikwissenschaftlern wird dieses Werk zu den schönsten Eingebungen des Komponisten gezählt.

Als weiteren Chorsatz von Rheinberger singt der Chor aus den Sechs Marianischen Hymnen den Satz Nr.3, das „Salve Regina“.
Für die heutige Zeit wird der ACCB Chorsätze wie „I will sing with the spirit“ und „All things bright and beautiful“ von John Rutter sowie die wohl bekannteste Hymne von Daniel Schutte „Here I am Lord“ vorstellen. Hierbei wird der Chor von Dr. Tobias Studer am Piano begleitet.
Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Detlef Fingerhut.

An der Orgel wird Matthias Ziegler zu hören sein. Er spielt an der Orgel die Triosonate in e-Moll BWV 528 von Johann Sebastian Bach, sowie von Nicolas-Jacques Lemmens die Fanfare in D-Dur aus École d'orgue (1862).

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Pflege der Kirchenmusik wird gebeten.