Taufstein für Langensendelbach

Der hat uns gerade noch gefehlt: Der Taufstein.

TaufsteinAls das Stockflethhaus gebaut und eingerichtet wurde, gab es schon Diskussionen um die Anschaffung eines solchen. Doch es reichte das Geld damals vorn und hinten nicht und so wurde das Projekt Taufstein vertagt. Nun stellt der Förderkreis für das Gemeindezentrum die Summe zur Anschaffung zur Verfügung. Der Förderkreis hat es sich in sein Programm geschrieben, Dinge zu finanzieren, die dem Stockflethhaus fehlen. Nun finanziert er uns als Kirchengemeinde den Taufstein.

TaufsteinNach langen und ausführlichen Beratungen im Kirchenvorstand und im AKM (Arbeitskreis Mitgliedsorte) ist heute, am 8. April 2020, der Taufstein für das Stockflethhaus in Langensendelbach geliefert worden. Er passt sich in das Ensemble mit Altar und Lesepult ein, denn auch er ist aus Eichenholz gearbeitet. Sein Fuß ist quadratisch. Die Taufschale ist innen feuerverzinkt und von Außen bronzefarben.

Für mich ist das ein Zeichen der Freude, denn gerade jetzt, wo alles gesellschaftliche und kirchengemeindliche Leben nur auf Abstand laufen darf, zeigt es mir: Es geht weiter! Es wird weitergehen. Es werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier getauft werden. Sie werden mit der Taufe in die christliche Gemeinde aufgenommen. Gott sagt zu ihnen vorbehaltlos „Ja!“