Wir stellen uns zur Wahl für den Kirchenvorstand

Unveröffentlicht

Zur Wahl

KV-Wahl am 21. OktoberIn unserer Kirchengemeinde haben sich siebzehn Gemeindeglieder für die Wahl des neuen Kirchenvorstands am 21. Oktober 2018 als Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestellt. Sie stellen sich hier kurz vor.

Gelegenheit zum Kennenlernen

An zwei der Wahl vorausgehenden Sonntagen haben Sie Gelegenheit die Kandidatinnen und Kandidaten persönlich anzusprechen und zwar jeweils nach den Gottesdiensten am 7. Oktober in Baiersdorf und am 14. Oktober in Langensendelbach.

Stimmbezirke

Für die Wahl des Kirchenvorstands wurden zwei Stimmbezirke gebildet:
Stimmbezirk Baiersdorf: Baiersdorf mit allen Ortsteilen
Stimmbezirk Langensendelbach: Mitgliedsorte Adlitz, Bräuningshof, Langensendelbach und Poxdorf

Aus diesen beiden Stimmbezirken können Sie insgesamt bis zu acht Personen wählen.

  • Aus dem Stimmbezirk Baiersdorf sind die fünf Personen gewählt, welche die meisten Stimmen bekommen haben.
  • Aus dem Stimmbezirk Langensendelbach sind die drei Personen gewählt, welche die meisten Stimmen bekommen haben.

Briefwahl und Wahlzeiten

Ende September werden Ihnen die Wahlunterlagen zugeschickt. Damit können Sie entweder per Briefwahl wählen oder in den angegebenen Wahllokalen zur Wahl gehen:

  • Gemeindehaus Baiersdorf, Kirchenplatz 7: 9:00 - 18:00 Uhr
  • Stockflethhaus Langensendelbach, Kochfeldstr. 2c: 9:00 - 17:00 Uhr
    Nach Schließung des Wahllokals um 17 Uhr können Sie noch bis 18 Uhr im Gemeindehaus Baiersdorf, Kirchenplatz 7 wählen.

Bitte vergessen Sie nicht, zur Wahl Ihren Wahlausweis mitzubringen!

Kommen Sie zur Wahl und entscheiden Sie mit, welche Schwerpunkte in den nächsten 6 Jahren Ihre evangelische Kirchengemeinde bestimmen sollen! Drücken Sie den Kandidatinnen und Kandidaten Ihre Wertschätzung aus, indem Sie Ihre Stimme abgeben!

Jürgen Bauch

Jürgen BauchBaiersdorf, 54 Jahre, Verwaltungsangestellter (Gebäudemanagement) bei der Stadt Baiersdorf

Mitarbeit bisher:

Gemeindemitglied

Besondere Anliegen:

Mitgestalten des aktiven Gemeindelebens und Bautätigkeiten der Kirchengemeinde

Mathias Emde

Baiersdorf (Hut), 46 Jahre, Lehrer für Wirtschaft und Religion, verheiratet, 2 Kinder

Mitarbeit bisher:

Kirchenvorstand seit 2006 mit Tätigkeit im Bau- und Finanzausschuss, Sommerfest, Gedankenanstöße nach Feierabend, Gemeindepate für einen Konfirmanden

Besondere Anliegen:

Weiteres Zusammenwachsen aller Mitgliedsorte, Kirchengemeinde attraktiv machen, Jugendarbeit, Finanzen, Integration

Christine Endres

Christine EndresBaiersdorf, 28 Jahre, Agraringenieurin und Redakteurin

Mitarbeit bisher:

MAUS-Vormittage, Familiengottesdienste, Kinderbibeltag

Besondere Anliegen:

Kinder- und Jugendliche in der Kirchengemeinde, modernes und offenes Gemeindeleben

Hanna-Marion Fina

Hanna-Marion FinaBaiersdorf (Hagenau), 66 Jahre, Verwaltungsangestellte im Ruhestand, verheiratet, 1 Sohn, 4 Enkelkinder

Mitarbeit bisher:

Kirchenvorstand seit 2014, Arbeitskreis Mitgliedsorte, Fundraisingteam, Kirchenchor, Geburtstagsbesuche, Gemeindeblattverteilung, Mithilfe bei Festen

Besondere Anliegen:

Lebendiges generationsübergreifendes Gemeindeleben, eine Gemeinde, in der sich jeder willkommen und „angekommen“ fühlen kann, gutes Miteinander in der Ökumene

Ingrid Frister

Ingrid FristerPoxdorf, 58 Jahre, Friseurin, verheiratet, 2 Kinder

Mitarbeit bisher:

Kirchenvorstand seit 2006, Arbeitskreis Mitgliedsorte, KiTa-Beirat, Mesner, Dekanatssynode

Besondere Anliegen:

Entwicklung und Förderung eines aktiven Gemeindelebens, Kindergarten

Ruth Gillessen

Ruth GillessenBaiersdorf (Hagenau), 32 Jahre, Lehrerin, verheiratet, 3 Kinder

Mitarbeit bisher:

Mini-Gottesdienst (seit 3 Jahren)

Besondere Anliegen:

Ich kandidiere für den Kirchenvorstand, um mich weiter in die Kirchengemeinde einzubringen. Dabei möchte ich mich für Angebote für junge Familien einsetzen und die Jugendarbeit fördern, da ich selbst viele Jahre als Jugendleiterin in der evangelischen Jugend im Münchener Südosten aktiv war.

Günter Grasser

Günter GrasserBaiersdorf (Igelsdorf), 67 Jahre, Rentner, verheiratet, 4 Kinder

Mitarbeit bisher:

Kirchenvorstand seit 1994, Bauausschuss und Umweltbeauftragter, Kirchenkaffee mit Verkauf von „fair gehandelten Produkten“, Mitarbeit in der „Öku-Arche“ und im Umweltmanagement „Grüner Gockel“, Partnerschaft mit „Beit Shalom“ in Peru

Besondere Anliegen:

Kirchengemeinde als eine offene, lebendige Gemeinde, welche Menschen „draußen“ immer im Blick behält. Folgenden Generationen eine lebens- und liebenswerte Umwelt hinterlassen, Verantwortung für Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Silvia Landgraf

Silvia LandgrafBaiersdorf (Hagenau), 60 Jahre, Sekretärin am Fachbereich Theologie in Erlangen, verheiratet, 2 Kinder

Mitarbeit bisher:

Einige Jahre im Arbeitskreis Mitgliedsorte, Lektorin, Sängerin im Kirchenchor

Besondere Anliegen:

Ich freue mich auf die persönlichen Begegnungen und Gespräche und stelle mich gerne den neuen Aufgaben und Herausforderungen, die in einer sich stetig verändernden Gemeinde auf mich zukommen.

Gerhard Leupold

Gerhard LeupoldEffeltrich, 63 Jahre, Rentner, 4 erwachsene Kinder
Kandidat für den Stimmbezirk Langensendelbach

Mitarbeit bisher:

Familienfreizeitteam, Mithilfe bei allgemeinen Tätigkeiten in der Gemeinde

Besondere Anliegen:

Ich würde mich gerne bei Freizeiten für junge Familien mit Kindern engagieren.

Simone Oderbein

Simone OderbeinLangensendelbach, 48 Jahre, stellv. Stationsleitung der Palliativstation, 1 Tochter

Mitarbeit bisher:

Kindergottesdienst

Besondere Anliegen:

Wichtig ist mir das Bewahren und Erhalten von traditionellen Elementen im Gottesdienst.

Werner Offenmüller

Werner OffenmüllerBaiersdorf, 59 Jahre, Abteilungsleiter, verheiratet, 2 Kinder

Mitarbeit bisher:

Kirchenvorstand seit 2006, Dekanatssynode, Personalausschuss, Hauskreis, Redaktionsteam Gemeindebrief, Projekte im Gemeindeleben

Besondere Anliegen:

Christsein in Beruf, Alltag und Gemeinde leben, Gemeinschaft und Einheit zwischen Christen fördern, Bibel- und Hauskreisarbeit

Brigitte Pfadenhauer

Brigitte PfadenhauerLangensendelbach, 50 Jahre, Dipl. Rechtspflegerin, verheiratet, 2 Kinder

Mitarbeit bisher:

Kirchenvorstand seit 2006, Bauausschuss, Kindergottesdienst, Aufwind-Gottesdienste, Kinderbibeltage, Arbeitskreis Mitgliedsorte, Weltgebetstag, Flötengruppe, Feste

Besondere Anliegen:

Lebendiges Gemeindeleben mitgestalten, Ökumene, Gutes Miteinander von Alt und Jung / 1. und 2. Sprengel / Bewährtem und Neuem

Sabine Reck

Sabine ReckPoxdorf, 53 Jahre, Hausfrau, verheiratet, 4 Kinder

Mitarbeit bisher:

Gemeindebriefzustellung in Poxdorf, Weltgebetstag der Frauen in Poxdorf

Besondere Anliegen:

Ich bin gerne Mitglied dieser Kirchengemeinde und es ist mir wichtig, mich aktiv am Gemeindeleben und dessen Gestaltung zu beteiligen.
 

Martin Rümmelein

Martin RümmeleinBaiersdorf (Hut), 50 Jahre jung, kfm. Leiter, seit 22 Jahren verheiratet, 2 Söhne

Mitarbeit und besondere Anliegen:

Bisher „nur“ als Gemeindemitglied stellt sich mir die Frage: Wie können wir „Kirche“ wieder interessanter und lebendiger machen für alle Generationen?
Im Kirchenvorstand könnte ich z.B. im Bereich von Finanzen und Controlling mitwirken.
 

Susanne Sander

Susanne SanderBaiersdorf, 50 Jahre, Zahnärztin, verheiratet, 2 Kinder

Mitarbeit bisher:

Seit 2014 im Kirchenvorstand, Mitglied im Chor ImPuls

Besondere Anliegen:

Jugend und Familien, Moderne Kirchenmusik, gelebter Glaube
 

Heiko Spörl

Heiko SpörlLangensendelbach, 70 Jahre, Pensionist, vorher als Dipl.-Ing. (FH) bei der Deutschen Bahn, verheiratet, 1 Kind

Mitarbeit bisher:

Übernahme von Arbeiten, die an mich herangetragen wurden. Fahrer bei Seniorenausflügen, Helfer bei Festen etc.

Besondere Anliegen:

Ich bin bereit mich den Anforderungen zu stellen und mich dort einzubringen, wo ich gebraucht werde.

Georg-Michael Zelch

Georg-Michael ZelchBaiersdorf, 62 Jahre, Maschineneinsteller in Altersteilzeit, verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkel
Geboren in Rumänien, seit 1990 in Deutschland, in Baiersdorf seit 1998

Mitarbeit bisher:

Seit mehreren Jahren ehrenamtlich tätig beim Senioren PC-Treff der Stadt Baiersdorf, was mir sehr viel Spaß macht, regelmäßiger Gottesdienstbesucher

Besondere Anliegen:

Religiöse Impulse für junge Familien, Bauangelegenheiten