Hygieneregeln für Veranstaltungen der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf

Stand: 8. Juni 2022

Die bayerische Staatsregierung hat zum 3. April 2022 alle für die Feier öffentlicher Gottesdienste relevanten Vorgaben zum Schutz vor einer Corona-Infektion aufgehoben. Es gibt seitens des Staates nur noch allgemeine Empfehlungen zum Infektionsschutzschutz. Der Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Kirchengemeinde hat folgende Regeln festgelegt:

Steinkunst Maske
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus

In Gottesdiensten im Innenraum empfehlen wir weiterhin zum eigenen und dem Schutz der Mitfeiernden das Tragen einer FFP2-Maske. Dies gilt insbesondere beim Gemeindegesang. Weiterhin empfiehlt es sich, den Abstand von 1,5 m zwischen Haushalten zu wahren.

Für Proben der Musik-Ensembles sowie Bildungs- und Gemeindeveranstaltungen gilt die 3G-Regel, für Konzerte im Stockflethhaus 2G. Wir empfehlen, eine Maske bis zum festen Sitz- oder Stehplatz zu tragen. In geschlossenen Räumen ist auf ausreichende Belüftung zu achten.

Personen mit Atemwegssymptomen oder Fieber werden gebeten, vom Besuch von Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen Abstand zu nehmen. An Corona erkrankte oder positiv getestete Personen können nicht an Veranstaltungen der Kirchengemeinde teilnehmen.